Über uns

Schulung, Beratung und Zertifizierung – Unsere Werte

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom IQD verstehen sich als kollegiale Berater und Begleiter von Einrichtungen in der Altenhilfe. Die Schulungen, Beratungen und Zertifizierungen durch berufserfahrene Profis erfolgen ressourcenorientiert und auf Augenhöhe mit allen Beteiligten. Wir zeigen nicht nur Stärken auf, sondern auch Entwicklungspotenziale. Dadurch wollen wir weitere strukturierte und kontinuierliche Verbesserungsprozesse anstoßen, die die Einrichtungen weiterbringen und fit für die Zukunft machen.

Logo DGQ_

Wir sind seit über 10 Jahren Mitglied der DGQ!

Die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) ist seit 1972 am Markt. Ziel der DGQ ist es das Know-how und die Methoden auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements branchenunabhängig weiterzuentwickeln, über neueste Erkenntnisse zu informieren und deren praktische Umsetzung zu fördern.

Gregor
Gregor Vogelmann, Geschäftsführer

Seit über 30 Jahren in der Sozialwirtschaft in verschiedenen Führungs- und Fachpositionen tätig gewesen u.a. als PDL, EL, stv. GF und QMB. Seit 2007 IQD-Pflegesachverständiger und ab 2015 Sachverständiger für Barrierefreies Planen und Bauen (HTWG- Konstanz). Tätigkeitsschwerpunkte sind Auditierungen, Bauberatungen, Analysen von Arbeits- und Ablauforganisation, Qualitätsmanagementberatung und pflegefachliche Schulungen.

Koch6
Marcus Koch, stv. Geschäftsführer - Dipl.-Pflegewirt (HSB), MBA (RWU)

Seit über 16 Jahren in der Sozialwirtschaft in verschiedenen Führungs- und Fachpositionen tätig gewesen als PDL, EL und QMB. Ab 2012 IQD-Pflegesachverständiger. Seit 2018 DEKRA® geprüfter Qualitätsmanagementbeauftragter, Hygienebeauftragter und ab 2019 DEKRA® geprüfter Demenzexperte. Schwerpunkte sind pflegefachliche Schulungen, Auditierungen, Beratung und Begleitung im Pflegemanagement.

Unsere Gutachter*innen für den Bereich Pflege

Derzeit beschäftigt das IQD vier Pflegesachverständige auf nebenberuflicher Basis. Bei ihnen handelt es sich um examinierte Pflegefachkräfte mit der Zusatzqualifikation Pflegedienstleitung und/oder mit einem Studium Pflegemanagement sowie einer Ausbildung zum/zur Beauftragte/n für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen und einer Auditorenschulung. Alle verfügen über langjährige Berufs- und Leitungserfahrung und sind hauptberuflich als Heim- oder Pflegedienstleitung bzw. als Geschäftsführer tätig und teils seit mehr als 15 Jahren beim IQD engagiert.

passfoto
Gabriele Afheldt

Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe Seit über 40 Jahren in der Sozialwirtschaft in verschiedenen Führungs- und Fachpositionen tätig als Stationsleitung, PDL und lehrt seit über 11 Jahren in der Pflege. IQD-Pflegesachverständige seit Januar 2001.

Michelangelo Ferrentino

Dipl.-Pflegewirt (FH-Esslingen), M.A. (TU-Kaiserslautern/Universität Witten-Herdecke), Gasthörer PTHV Vallendar im Modul Statistik und standardisierte Verfahren. Seit über 13 Jahren in der Sozialwirtschaft in verschiedenen Führungs- und Fachpositionen als PDL, Projektleitung und jetzt als Qualitätsmanager eines großen Altenhilfeträgers tätig. Seit 2015 diverse Lehrtätigkeiten an der DHBW in Stuttgart, seit 2015 DGQ-Auditor Qualität – Zertifikat der DGQ, seit 2017 Klinischer Risikomanager – Zertifikat der Swiss TS AG und EOQ Quality Manager in Healthcare – Zertifikat European Organization for Quality. Seit 2018 IQD-Pflegesachverständiger.

Ulrich Herkommer

Seit über 40 Jahren in der Sozialwirtschaft in verschiedenen Führungs- und Fachpositionen tätig als Gruppenleiter, PDL, EL und bis heute Geschäftsführer eines Sozialunternehmens der Altenhilfe. Seit 1999 IQD-Pflegesachverständiger und seit 2000 QMB - Zertifikat Deutscher Verein für Qualitätsmanagement e.V.

IMG_1992x
Margarete Ritz

Krankenschwester, Hauswirtschafterin, Weiterbildungen zur STL, PDL, Psychiatrie Lehrgang, QMB TÜV Süd, Pflegeberaterin nach §7a SGB XI. Seit über 35 Jahren in der Sozialwirtschaft in verschiedenen Führungs- und Fachpositionen als Stationsleitung, PDL und QMB. Derzeitig in einer Tagespflegeinrichtung tätig. Seit März 2000 IQD-Pflegesachverständige.

Entwicklung des Institut für Qualitätskennzeichnung von sozialen Dienstleistungen

Die Gründung des neutralen und unabhängigen Instituts erfolgte im Jahr 1996. Seit 1999 befindet sich das Institut in der Rechtsform einer GmbH.

Zum 31.12.2018 wurde Herr Siegfried Wolff, Geschäftsführer des IQD seit 1998, in den Ruhestand verabschiedet. 

Im Jahr 2015 wurde das Qualitätssiegel Barrierearmes Wohnen erarbeitet.

Im Jahr 2008 wurde das Qualitätssiegel für Psychiatrische Fachpflegeheime entwickelt.

Im Jahr 2007 entstand das Handbuch für das Qualitätssiegel für Tagespflege.

Im Jahr 2001 wurde zur Überprüfung der Pflege- und Betreuungsqualität von an Demenz Erkrankten in stationären Einrichtungen das Zusatzzertifikat Qualitätssiegel „Besondere Betreuung von Menschen mit Demenz“ entwickelt.

Im Jahr 1998 wurde das Qualitätssiegel für ambulante Dienste entwickelt. Beteiligt waren neben dem IQD die Paul-Lempp-Stiftung sowie der Evangelische Landesverband für Diakonie- und Sozialstationen in Württemberg.

Schon im Jahr 1996 wurden die Inhalte und Kriterien für das Qualitätssiegel für Pflegeheime entwickelt.

An der Entwicklung beteiligt waren die Paul-Lempp-Stiftung, Stuttgart und ein großer Träger von kommunalen Pflegeheimen. Eingebunden in die Entwicklung waren Pflegeexperten und Praktiker aus Pflegeeinrichtungen sowie ein Vertreter des Verbraucherschutzes. 

Weiterhin sind die Ergebnisse der Untersuchung „Was bedeutet menschenwürdige Pflege?“ eingeflossen, die vom Institut für Demoskopie Allensbach durchgeführt wurde.

Nach oben scrollen